Oberbayerische Meisterschaft 2018

Bezirk OBB

Bei der Oberbayerische Meisterschaft 2018 haben insgesamt 16 Schützen unseren Verein vertreten, davon 15 Jungschützen.

Carlotta Richter hat in der Klasse Luftpistole Jugend w mit 346 Ringen einen hervorragenden 3. Platz erreicht. In der Klasse Luftpistole Schüler ist unsere Mannschaft mit Anna Schadl, Tobias Rydzon und Kevin Vogel auf den 5. Platz gekommen.

Gute Ergebnisse erzielten auch unsere anderen Schützen: Anton Kistler, Fabian Prummer, Andreas Schadl, Juliane Reiter, Kevin Richter, Christine Jocham, Zoi Premeti, Knöferl Selina, Anna Sachstetter, Michelle Prummer, Raphael Scherrmann und Lukas Gottfried. Herzlichen Glückwunsch!

Alle Ergebnisse können hier auf der Seite des Gau Altomünster angesehen werden.

Schützenkönig 2017/2018

Unsere neue Schützenkönigin ist Susanne Richter!
Susanne hat sich mit einem 17,8 Teiler knapp vor Manfred Hebbeller und Anton Kistler durchgesetzt. Manfred, unser nun ehemaliger Schützenkönig, hatte einen 22,4 Teiler, Anton einen 43,8 Teiler. Glückwunsch an euch drei!
Die Ergebnisliste ist hier zu finden: Schützenkönig 2017/2018 142 KB

Anfangsscheibe 2017/2018

Die Anfangsscheibe 2017 hat Christl Mayr mit einem 10,8 Teiler gewonnen. Carlotta Richter mit der Luftpistole (geteilter 12,5 Teiler) und Zoi Premeti (23,1 Teiler) erreichten Platz 2 und 3. Carlotta schoss dieses Blattl mit der Luftpistole, ihr ursprünglicher Teiler wurde daher durch drei geteilt. Glückwunsch hierzu!
Die Ergebnisliste ist hier zu finden: Anfangsscheibe 2017 169 KB

Preisschießen Luftpistole 2017/2018

Beim Preisschießen Luftgewehr belegen Teiler und Ringe immer abwechselnd die Plätze. Dieses Jahr war die beste Einzelserie auf Platz 1, der beste Teiler entsprechend auf Platz 2.
Gewonnen hat das Preisschießen Luftpistole 2018 Philipp Grenda mit 93 Ringen. Zweiter wurde Manfred Hebbeler mit einem 18,6 Teiler, dritter wurde Konrad Regnath mit 91 Ringen. Glückwunsch hierzu!
Die Ergebnisliste ist hier zu finden: Preisschießen LP 2018 172 KB

Vereinspokal 2018

Der Vereinspokal wird nach der DSB-Wertung geschossen. Dass heißt, es werden 40 Schuss gemacht, für die Wertung wird von 400 möglichen Ringen das Ringergebnis abgezogen und der beste Teiler hinzugezählt.
Den Vereinspokal 2017/2018 hat Anton Kistler gewonnen. Er hat 373 Ringe erreicht und einen 22,6 Teiler geschossen. Dies ergibt 49,6 Punkte (400R-373R+22,6T). Zweiter wurde Manfred Prummer mit 63,8 Punkten (374R, 37,8T), dritter wurde Manfred Hebbeler mit 71,0 Punkten (351R, 22,0T). Glückwunsch hierzu!
Die Ergebnisliste ist hier zu finden: Vereinspokal 2018 188 KB

Preisschießen Luftgewehr 2017

Beim Preisschießen Luftgewehr belegen Teiler und Ringe immer abwechselnd die Plätze. Dieses Jahr war das beste Blattl auf Platz 1, die beste Einzelserie entsprechend auf Platz 2.
Gewonnen hat das Preisschießen Luftgewehr 2017 Manfred Prummer mit einem 16,1 Teiler. Zweiter wurde Anton Kistler mit einer 96 Serie, dritter wurde Christl Mayr mit einem 17,4 Teiler. Glückwunsch hierzu!
Die Ergebnisliste ist hier zu finden: Preisschießen LG 2017 144 KB