Vereinspokal 2018

Der Vereinspokal wird nach der DSB-Wertung geschossen. Dass heißt, es werden 40 Schuss gemacht, für die Wertung wird von 400 möglichen Ringen das Ringergebnis abgezogen und der beste Teiler hinzugezählt.
Den Vereinspokal 2017/2018 hat Anton Kistler gewonnen. Er hat 373 Ringe erreicht und einen 22,6 Teiler geschossen. Dies ergibt 49,6 Punkte (400R-373R+22,6T). Zweiter wurde Manfred Prummer mit 63,8 Punkten (374R, 37,8T), dritter wurde Manfred Hebbeler mit 71,0 Punkten (351R, 22,0T). Glückwunsch hierzu!
Die Ergebnisliste ist hier zu finden: Vereinspokal 2018 188 kB